Symposium 2012 - In der Ohnmacht Hoffnung finden

Unter der bewährten Schirmherrschaft von Michael Pelzer (Bürgermeister von Weyarn) luden die Domicilium Akademie und der Verein Stiftung Domicilium am 16. Juni 2012 herzlich zum 12. Benefiz-Symposium "In der Ohnmacht Hoffnung finden" zugunsten der Domicilum Hospizgemeinschaft ein.

Als Referenten waren Prof. Dr. Claus Eurich und Monika Müller, die Schauspielerin Anita Keller und die Harfinistin Uschi Laar anwesend.


Das Benefiz-Symposium wurde unterstützt durch:

Engels Apotheke
Micheli Assekuranz
Rv Dataservices
Trauerhilfe Denk Holzkirchen

Eiscafé Franzetti, Engel Apotheke, Hermann Fischer Betriebs GmbH, Metzgerei Stielner, Raiffeisenbank Weyarn, Schalungsbau Obermaier