Daniela von Stosch

Daniela von Stosch

Heilpraktikerin für Psychotherapie, AtemtherapeutinAFA®, Ausbildung bei Dr. Anne Schaeffer-Riedl, München und Prof. Ilse Middendorf,Berlin. Weiterbildung in Gestalttherapie und Körperpsychotherapie, Trauer- und Krisenbegleitung, Suchtberatung, Meditation und QiGong Yangsheng. Praxis in München und Glonn.

www.raumfuerneueperspektiven.de


Bewegte Atemarbeit - Pause einlegen und Kraft schöpfen

Wir achten auf den Rhythmus unseres Atems.
Wir bewegen uns. Wir erholen uns in Ruhe und Stille.

Ein Abend, um eine Pause einzulegen und Kraft zu schöpfen. Wir werden mit leichten Bewegungsübungen arbeiten und unseren Atemfluss anregen und vertiefen. Geben wir der inneren Bewegung des Atems nach, kann sich Gleichgewicht und Harmonie entwickeln. Die Kraft des Atems kann sich entfalten.

Termine 2019

Dozentenhonorar 20 Euro je Termin
Keine Anmeldung nötig.
1 x im Monat am Mittwoch von 18:00 - 20.00 Uhr

23.01. | 20.02. | 13.03. | 10.04. | 22.05. | 26.06. | 18.09. | 23.10. | 13.11. | 11.12.2019





Atem als Brücke der Verständigung - Inneres Erleben im Konflikt

Konflikte gehören zum Leben. Sie können sehr belastend sein, aber auch ein großes Entwicklungs- und Wachstumspotential bergen. Manchmal ist es jedoch schwer, die im Konflikt verborgene Wachstumsaufgabe wahrzunehmen, vor allem dann, wenn starke Emotionen wie z. B. Ärger, Wut oder Trauer im Spiel sind. Wie also schaffen wir es, im Sturm der Gefühle mit uns achtsam im Kontakt zu bleiben, uns zu schützen und uns gleichzeitig für unser Gegenüber zu öffnen?

Anhand einer eigenen Konfliktsituation werden wir mit kleinen theoretischen Inputs, Körper- und Atemübungen, Austausch in Kleingruppen sowie in meditativen Selbstreflexionen die Stufen unseres inneren Konflikterlebens – vom eigenen Standpunkt zur Konsensbereitschaft - kennenlernen.

Anmeldung22.03.2019 | 14.30 Uhr - 24.03.2019 | 14 Uhr - 2,5 Tage
Kursgebühr 255 Euro
Unterbringung/Verpflegung 112,50 - 170 Euro

Mitreferentin: Susanne Schwarze, Rechtsanwältin, Mediatorin, Zusatzausbildung Kommunikationspsychologie nach Prof. Friedemann Schulz von Thun, Ausbildung in Cooperativer Praxis, seit mehr als 20 Jahren Meditations- und Qi Gong-Praxis, Kanzlei für Mediation, Konfliktcoaching und Beratung in München.
www.die-Anwaltsmediatorin.de



Auf mein Herz hören - Atemerfahrung im Qigong

An diesem Wochenende üben wir, unserer inneren Stimme Gehör zu geben. Wahrnehmen, innehalten, den Geist beruhigen und dem Herzen lauschen. Im Alltag ist es nicht einfach, wenn die Außengeräusche laut sind. Die Anerkennung von dem was ist, das Zulassen der Emotionen sowie unsere Hingabefähigkeit sind wichtige Stationen auf diesem Weg.

Übungsabläufe aus der Atemlehre, dem Qigong sowie Tanz und Malen begleiten uns. Die Übungen unterstützen uns, damit diese Achtsamkeit in unserem Alltag zur Gewohnheit werden kann. auf mein Herz hören!

Anmeldung11.10.2019 | 14.30 Uhr - 13.10.2019 | 14 Uhr - 2,5 Tage
Kursgebühr 255 Euro
Unterbringung/Verpflegung 112,50 - 170 Euro

Mitreferentin: Katja Grünewald, Physiotherapeutin, Atemtherapeutin mit reflektorischer Atemtherapie, Kursleiterin für QigongYangsheng und langjährige praktische Erfahrung in Meditation und im "Erfahrbarem Atem/ Middendorf"